ISO 9001 – Was beinhaltet sie?

Die internationale Norm DIN EN ISO 9001 gibt Mindeststandards vor, nach denen die Abläufe in einem Unternehmen gestaltet werden. Es wird sichergestellt, dass Kunden die erwartete Qualität erhalten.

Im Wesentlichen basiert die ISO 9001 auf folgenden Leitlinien:

1. Kundenorientierung
Der wichtigste Grundsatz der Norm ist die kompromisslose Ausrichtung sämtlicher Aktivitäten und Prozesse eines Unternehmens auf die sich kontinuierlich wandelnden Wünsche, Anforderungen und Erwartungen der Kunden.

2. Prozessorientierung
Nicht die einzelnen Abteilungen stehen im Blickfeld der Norm, sondern der prozessuale Zusammenhang von Aktivitäten. Im Ergebnis dieser Prozessorientierung steht die ökonomische Bündelung von Tätigkeiten und Ressourcen zu Prozessen und deren Leitung und Lenkung.

3. Kontinuierliche Verbesserungen
Das Ziel der stetigen Verbesserung ist die Erhöhung der Kundenzufriedenheit. Der Verbesserungsprozess ist durch ein schrittweises Vorgehen im Sinne des PDCA-Zyklus (zu Deutsch: Planen-Ausführen-Überprüfen-Anpassen) definiert.