ISO 9001 Zertifizierung

Eine Zertifizierung nach ISO 9001 ist ein klares Zeichen an ihre Kunden, dass der Qualitätsgedanke in ihrem Unternehmen klar fest verankert ist. Bei Privat- als auch bei Geschäftskunden schaffte eine Zertifizierung ein besonderes Vertrauen und beweist ein jedes Unternehmensziel, bestmögliche Leistungen für Ihre Kunden zu erbringen.

Was beinhaltet die ISO 9001

Die internationale Norm DIN EN ISO 9001 gibt Mindeststandards vor, nach denen die Abläufe in einem Unternehmen gestaltet werden. Es wird sichergestellt, dass Kunden die erwartete Qualität erhalten.

Im Wesentlichen basiert die ISO 9001 auf folgenden Leitlinien:

1. Kundenorientierung
Der wichtigste Grundsatz der Norm ist die kompromisslose Ausrichtung sämtlicher Aktivitäten und Prozesse eines Unternehmens auf die sich kontinuierlich wandelnden Wünsche, Anforderungen und Erwartungen der Kunden.

2. Prozessorientierung
Nicht die einzelnen Abteilungen stehen im Blickfeld der Norm, sondern der prozessuale Zusammenhang von Aktivitäten. Im Ergebnis dieser Prozessorientierung steht die ökonomische Bündelung von Tätigkeiten und Ressourcen zu Prozessen und deren Leitung und Lenkung.

3. Kontinuierliche Verbesserungen
Das Ziel der stetigen Verbesserung ist die Erhöhung der Kundenzufriedenheit. Der Verbesserungsprozess ist durch ein schrittweises Vorgehen im Sinne des PDCA-Zyklus (zu Deutsch: Planen-Ausführen-Überprüfen-Anpassen) definiert.

 

Ablauf der Zertifizierung

Die Zertifizierung ihres Qualitätsmanagementsystems erfolgt mit unserem CERTURIA-Team in nur vier einfachen Schritten:

 

1. Vorbereitung
Im ersten Schritt klären wir ihre Wünsche und die geschäftsbezogenen Anforderungen, um ihnen ein individuelles Angebot für Ihre Zertifizierung nach ISO 9001 zu unterbreiten. Hierfür entstehen selbstverständlich keinerlei Kosten. Nach Vertragsschluss zur Zertifizierung, stimmen Sie mit dem von uns ausgesuchten, kompetenten Auditor die Zertifizierungstermine ab und erhalten von ihm einen auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Auditplan. Nach Bedarf führen wir bei Ihnen auch gern ein Vor-Audit durch, um zu prüfen, ob das in Ihrem Unternehmen vorgehaltene Managementsystem für das ISO 9001-Zertifizierungsverfahren bereit ist.

2. Zertifizierungsaudits
Ihr Qualitätsmanagementsystem wird durch unseren Auditor entsprechend des Auditplans in zwei Stufen geprüft:

Audit Stufe 1: Dokumentenprüfung
Hierzu übersenden Sie dem Auditor die Ihr Qualitätsmanagementsystem betreffende Dokumentationen (Handbuch, Prozessbeschreibungen, etc. ). Der Auditor nutzt die Dokumentationen, um ihr Unternehmen und die ablaufenden Prozesse kennen zu lernen und um zu prüfen, ob sie den Normanforderungen genügen.

Audit Stufe 2: Zertifizierungsaudit
Wenn das Audit der Stufe 1 erfolgreich abgeschlossen wurde, so geht es im zweiten Teil darum, ob die Vorgaben der Qualitätsmanagementdokumentation im Unternehmen auch so umgesetzt werden. Der Auditor sammelt dafür vor Ort objektive Nachweise.

3. Erteilung der Zertifizierung
Sollten im Rahmen der Audits keine Abweichungen festgestellt bzw. etwaige Abweichungen in der vom Auditor festgelegten Frist behoben werden, erhalten Sie ihr Zertifikat.

4. Überwachung und Rezertifizierung
So wie sich mit der Zeit Unternehmen weiterentwickeln und sich Kunden- und Marktanforderungen ändern, so sind auch die Standards lebendig und entwickeln sich weiter. Daher sind eine kontinuierliche Pflege des Qualitätsmanagementsystems sowie dessen Kontrolle und ggf. eine Anpassung Ihres QM-Systems unabdingbar. Für die Aufrechterhaltung der Zertifizierung wird daher in Ihrem Unternehmen in regelmäßigen Abständen, d.h. einmal jährlich ein Überwachungsaudit sowie nach dem 3. Jahr eine Rezertifizierung durchgeführt.
Im Rahmen unseres Services informieren wir Sie selbstverständlich rechtzeitig über die zu planenden Überwachungs- und Rezertifizierungstermine.

 

Vorteile der Zertifizierung

Vorteile für ihre Kunden

  • Sicherheit Beratung und Betreuung bei gleichbleibender Qualität
  • Erkennbarkeit eines strukturierten Vorgehens
  • Bestätigung und Festigung der anfänglichen Kompetenzerwartung

Vorteile für ihre Mitarbeiter

  • Sicherstellung gleichbleibender Systemprozesse (Systemoptimierung) im Unternehmen
  • Aufbau und Sicherung gleicher Qualitätsstandards in der Beratung und Verwaltung der Kunden
  • Hervorragende Außendarstellung mit zertifiziertem Qualitätsmanagementsystem

Vorteile für Sie und Ihr Unternehmen

  • Gewinnoptimierung
  • Kostensenkung
  • Strategische Entscheidung für ihr Unternehmen
  • Wirtschaftliche Vorteile durch den Beweis von Innovationsfähigkeit, Anpassungsfähigkeit, Kundenorientierung und Qualität
  • Zukunftssicherung durch ständige Weiterentwicklung des eigenen Potentials
  • Transparenz nach außen
  • Vertrauensbeweis gegenüber Neu- und Bestandskunden
  • Erhöhung der Wertschöpfungsfähigkeit von Unternehmen und Lieferanten
  • Fortlaufende Bewertung ihres Qualitätsmanagementsystems durch CERTURIA