AZAV – Trägerzulassung

Um die Leistungsfähigkeit und Effizienz des arbeitsmarktpolitischen Fördersystems zu verbessern, benötigen alle Anbieter arbeitsmarkpolitischer Dienstleistungen seit April 2012 eine Trägerzulassung nach der AZAV.
CERTURIA bietet Ihnen Begutachtungsverfahren für die notwendigen Trägerzulassungen in folgenden Fachbereichen an:

  1. Aktivierung und berufliche Eingliederung nach §45 Abs. 1 Nr. 1-5 des SGB III
  2. Erfolgsbezogene vergütete Arbeitsvermittlung in versicherungspflichtige Beschäftigung nach § 45 Abs. 4 Satz 3 Nr. 2 des SGB III
  3. Berufswahl und Berufsausbildung nach dem 3. Abschnitt des 3. Kapitels SGB III
  4. Berufliche Weiterbildung nach dem 4. Abschnitt des 3. Kapitels SGB III

Mit der Beauftragung von CERTURIA haben Sie ein zuverlässiges und vertrauenswürdiges Team gewonnen und können von unseren Schlanken und transparenten Prozessen profitieren. Wir führen Sie sicher durch den Zertifizierungsprozess. Wir wir lieben die Einfachheit und möchten uns mit Ihnen auf das Wesentliche konzentrierten

Gern bieten wir Ihnen auch eine kostengünstige Kombination aus AZAV Trägerzulassung und der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 an. Wir helfen Ihnen dabei, beide Zertifizierungsprozesse effektiv zu verbinden und durchzuführen.